Studie zum Weiterbildungsverhalten von Berufsberatern

Eine Studierendengruppe des Studiengangs „Wirtschaftspsychologie“ der Ruhr-Universität Bochum präsentiert nunmehr im fünften Jahr ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Forschungsarbeit zum Thema“ Qualifizierungsverhalten von Berufsberatern in der Region Ruhrgebiet“

Ziel der Studie ist es, verschiedenste Berufsberater zu dem immer noch sehr uneinheitlichen Berufsbild und dem zugrunde liegenden Qualifizierungsverhalten zu befragen und herauszufiltern, ob und welche Weiterbildungsbedarfe in dieser Berufsgruppe vorhanden sind. In diesem Zusammenhang wird in der Studie den Fragen nachgegangen,

  • welche berufsspezifischen Qualitätsstandards aus Beratersicht besonders wichtig sind,
  • ob und in welcher Form Weiterbildungsbedarf hierzu vorhanden ist und
  • ob dieser spezifischen Gruppen zugeordnet werden kann.

Die diesjährige Präsentation verspricht interessante Ergebnisse, da die gesamte Stichprobengröße der Langzeitstudie berücksichtigt wurde. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei, die Organisatoren bitte jedoch um rechtzeitige Anmeldung.

>> Einladung

>> Wegbeschreibung